Startseite » Infos » Veranstalter » Gage / Kosten

Was kostet der Spaß?

Die Gage für die Künstler – ein heikles Thema. Wir waren selber lange Jahre im Kulturbereich als Organisatoren tätig und wissen um die Nöte der kleinen Veranstalter. Wir verlassen uns daher auf Ihre Ehrlichkeit: Wenn Sie uns gerne engagieren möchten aber das Budget dies in keinster Weise hergäbe – wir spielen notfalls auch “auf den Hut”, d.h. wir sammeln nach dem Konzert. Eine Kollekte, sozusagen.

Allerdings bestehen wir auf einer “Mindestgage”: Das Benzingeld, ein Kasten Bier und was zu Essen (und bitte nicht nur eine Wurstsemmel …) müssen drin sein.

Ansonsten zahlen Sie uns halt was Sie wollen oder können. Wir verlassen uns auf Sie.

Am besten Sie nehmen gleich mal Kontakt mit uns auf.

GEMA-freie Musik!

Wir verwenden ausschließlich selbst komponierte Musik und rezitieren Texte von sog. “gemeinfreien” Dichtern.

Sie müssen für unseren Auftritt keinerlei GEMA-Abgaben o.ä. bezahlen! Auch nix an die VG Wort!

Da die GEMA in der Regel einen Nachweis – die sog. “Musikfolgen” oder “Playlists” – fordert: eine Liste mit unserem Repertoire und den entsprechenden Angaben bekommen Sie von uns. Wenn Sie nicht wissen wohin damit – auch da können wir helfen: GEMA Musikfolgen

Geben Sie diese Musikfolgen unbedingt an – auch bei “gemafreien” Veranstaltungen verlangt die GEMA einen Nachweis. Erfolgt dieser Nachweis nicht, bekommen Sie häufig eine Rechnung – der Ärger ist dann vorprogrammiert.